Veranstaltungs- und Kulturzentrum // Konzerte, Partys und mehr...

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Scream Festival 5

16. November 2019 @ 17:00 Uhr 17. November 2019 @ 1:00 Uhr

SCREAM Festival V @ Musiktheater, Kassel

Nach vier Jahren Pause meldet sich das SCREAM Festival am 16. November 2019 zurück – und das am Ort wo alles begann – dem Musiktheater in Kassel!

Line-Up: TERROR, CRO-MAGS „JM“, NO TURNING BACK, RISK IT, LION’S LAW, JESUS PIECE, DESTINATION CHAOS, KONZINN

Der Name der Band TERROR war schon immer ein Synonym für Hardcore. Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 hat die Band aus LA eine unerschütterliche Hingabe gezeigt, wie es sie sonst kaum in der Szene gibt. Terror veröffentlichte erst im vergangenen Jahr ihr neues Album Total Retaliation. Vor einigen Wochen präsentiere uns die Band im Rahmen der Pure Noise Tour durch den Staaten außerdem einen brandneuen, zuvor unveröffentlichten Song.

Erst kürzlich wurde der jahrelange Streit um den Namen der 80er NYHC-Legende Cro-Mags zwischen Harley Flanagan und Joseph & Mackie gerichtlich beigelegt. Dieser ergab, dass Harley künftig die vollen Namensrechte an den Cro-Mags hat, weshalb Josephs und Mackies-Version ihren Namen in Cro-Mags „JM“ änderten.

In Holland gibt es nicht nur Frau Antje und mit Rudi Carrell (RIP) den Ursprung der deutschen (Comedy-)Fernsehunterhaltung, sondern auch ein paar erstklassige Hardcore-Bands. Eine davon hört auf den Namen No Turning Back und macht erstmals 1997 auf sich aufmerksam. Die Band spielt klassischen 1980er Jahre New York Hardcore in englischer Sprache und orientiert sich dabei an Vorbildern wie Sick of It All, Agnostic Front und Madball.

RISK IT! sind 5 Jungs aus Ost-Deutschland, die reinen und kraftvollen Hardcore mit Wut und Haltung spielen. Nach ihrem Debütalbum „Leave A Mark 7″“ folgten „Who is Foolin‘ Who?“ und weitere Alben, die die Band auf ein neues Level brachten.

LION’S LAW schaffen es den unverwechselbaren französischen Melodie-Touch, den man bei den ganzen „Chaos en France“ Bands so liebt, mit englischen Lyrics und einer ordentlichen Portion Härte zu würzen.

Spätestens seitdem Jesus Piece 2016 ihr ‘Summer 16’-Promo-Demo veröffentlichten, werden sie als einer der vielversprechend¬sten Newcomer im Hardcore gehandelt. Ihr erstes Album gibt diesem Hype nun recht: ONLY SELF ist Beatdown-Geballer am anspruchsvolleren Ende des Brutalitätsspektrums, das die Jungs aus Philadelphia als wahre Naturgewalt präsentiert.

„Konzinn“, ein längst vergessenes Wort, beschreibt eine harmonische Zusammenfügung und genau das lebt Daniel in seinen Songs. Zwischen Freude, Wut und Trauer verschwimmen Welten wie Farben bei Kandinsky.
Daniel verarbeitet persönliche Texte in seinen deutschsprachigen Songs und nimmt den Zuhörer in verschiedene Kapitel seines Lebens mit. Es ist eine Bergtour, die manchmal durch schlechte Sichtverhältnisse abgebrochen werden muss. Doch das bedeutet kein Aufgeben. Wir versuchen unser Leben in Waage zu halten. Manchmal muss man schreien um das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Tickets: http://www.scream-festival.com

Teile es mit deinen Freunden:
Teile es mit deinen Freunden: